Stehen Frauen wirklich auf Arschloch-Männer?

Du musst wissen was Frauen wollen, um sie zu erobern…

Für viele Männer stellt das Auswahlverhalten der Frauen ein großes Rätsel dar. Sie bemühen sich rege um die Gunst ihrer Angebeteten und können nicht verstehen, wieso sie sich dennoch häufig gegen sie und für einen scheinbar wesentlich weniger sympathischen und engagierten Mitbuhler entscheidet.

Shy woman and man sitting on sofa. First date.

Doch was wollen die Frauen denn nun wirklich? Einen, der ihnen jeden Wunsch von den Lippen abließt und alles für sie stehen und liegen lässt? Oder doch jemanden, der sie manchmal links liegen lässt und hin und wieder nicht wie die Nummer eins behandelt?
Man kann das nicht pauschal beantworten. Es gibt tatsächlich Damen, die es interessant finden, wenn der Mann sie hin und wieder “schlecht” behandelt. Scheinbar reizt es sie, wenn sie um seine Sympathie kämpfen muss und diese nicht sofort geschenkt bekommt. Es stellt für sie möglicherweise eine Art Kick dar, mit unvorhersehbarem und forsch-negativem Verhalten konfrontiert zu werden. Selber würden sie das natürlich nie so zugeben, sie wissen häufig ja selbst nicht genau, wonach sie letztendlich suchen.

Fakt ist, dass die meisten Frauen auf selbstbestimmte und konsequente Männer stehen, die wissen was sie wollen und wo sie stehen. Es ist reizlos, wenn der Gegenüber kein bisschen erobert werden muss und mit einem Fingerschnippen bereit steht – das ist klar. Auch wenn man alles mit ihm machen kann, ohne jegliche negative Konsequenz zu fürchten, ist das ein Abturner. Doch vom selbstbestimmten Mann zum Arschloch ist es eigentlich ein relativ breiter Grad – woran liegt es denn nun, dass so viele Mädels sich von Männern veräppeln lassen und auf das Schema Arschloch-Mann anspringen?

Weiterlesen:

…